Erste Schritte mit dem Arduino UNO R3

Der Arduino UNO R3 ist ein sehr interessanter kleiner Microcontroller auf Basis des ATmega328. Er bietet analoge und digitale Ein- und Ausgänge und kann sehr einfach mit der entsprechenden Entwicklungsumgebung programmiert werden.

Dieser Artikel soll dabei helfen erste kleine Programme und Schaltungen mit dem Arduino UNO RC3 aufzubauen um ein Gefühl für die Struktur zu bekommen. Zu allererst sollte die Arduino IDE von der Herstellerseite geladen werden. Anschließend wird der entsprechende Arduino mit dem Computer verbunden und konfiguriert. Da dies bei jeder Generation etwas anders funktioniert empfiehlt es sich einfach der Anleitung zu folgen.

Sind diese anfänglichen Schritte überwunden, können auch schon die Beispiele von dieser Seite bearbeitet werden.

Zur besseren Übersichtlichkeit eignet sich hier eine Steckplatine (Breadboard) auf welcher die Schaltungen mit Jumper-Kabel gesteckt werden können. Alle benötigten Teile für die Beispiele sind aber noch mal explizit in der jeweiligen Beschreibung aufgeführt.

Die Beispiele bauen dabei modular aufeinander auf. Anfangs soll nur eine LED zum Blinken gebracht werden. Anschließend gilt es diese Schaltung mit einem Druckschalter zu ergänzen und die LED somit nur bei Betätigung des Schalters leuchten zu lassen. „Erste Schritte mit dem Arduino UNO R3“ weiterlesen