Freitag – F13 Top Cat

Schon wieder Freitag? Hier als Form einer weiteren Freitag-Tasche schon. Das sehr große Interesse an meinem letzten Testbericht zur kleineren Version (Freitag F12 Dragnet) beschert euch nun einen weiteren Artikel. Diesmal aber über die F13 Topcat – also das nächst größere Modell. Vielen Dank an meine Freundin, die ihre Tasche hierzu bereitgestellt hat!

Nachdem ich ja nun schon, wie im letzten Artikel berichtet, seit zwei Jahren im Besitz einer Freitag – F12 Dragnet bin, hat sich meine Freundin bei einem Besuch im Hamburger Freitag Store auch für eine entschieden. Der ausschlaggebende Punkt war, dass meine Uni-Sachen, wie Blöcke, Bücher und anderes Material immer trocken geblieben sind, während ihre nach jedem so kleinen Regenschauer durchgeweicht waren. Das Wetter hier im Harz kann mehr als grausam sein – wenn es nicht schneit, dann regnet es halt wie aus Kübeln! Da ihr meine Tasche aber immer noch zu klein gewesen ist und sie gerne noch einen Ordner oder größere Sachen zusätzlich zu den eigentlich Materialien mit zur Uni nimmt, hat sie sich die nächst größere Version einmal angesehen und sie für sich entdeckt. Dies ist die F13 Top Cat, mit der man locker seinen gesamten Hausstand mit sich herumtragen kann. Da wir beide einen ähnlichen Geschmack haben, musste es natürlich auch eine weiße Tasche sein. „Freitag – F13 Top Cat“ weiterlesen

Freitag – F12 Dragnet

Freitag-Taschen sind seit einiger Zeit schon vielen Studenten ein Begriff, doch meist schreckt der etwas teurere Preis im Vergleich zu anderen Umhängetaschen ab. Dieser Testbericht soll meine zweijährige Erfahrung mit einer solchen Designer-Tasche darstellen und wie nützlich durchdachte Funktionen im Alltag helfen können.

Vor etwa zwei Jahren stand ich kurz vor dem Beginn meines Studiums vor der Entscheidung welche Tasche wohl der nützlichste Begleiter für mich sein würde. Einen normalen Rucksack fand ich irgendwie langweilig, jedoch waren normale Umhängetaschen zu unpraktisch beim Fahrradfahren. Irgendwann stieß ich dann endlich auf die Marke Freitag mit ihren sehr individuellen und funktionalen Taschen aus gebrauchten LKW-Planen, Sicherheitsgurten und Fahrradschläuchen. Ich war von Anfang an sehr angetan und machte mich auf nach Hannover in einen kleinen Laden, der einige dieser schicken Taschen auf Lager hatte. Nach einigem Probieren entschied ich mich schnell für die F12 Dragnet, da sie erstens als Tasche für Studenten empfohlen wird und zweitens mit damals noch 165€ gerade noch so in mein Budget gepasst hat. Der nächste Schritt war dann die Auswahl der richtigen Farbe. Da die meisten Taschen sehr bunt gehalten waren, fand ich sie nicht so ansprechend und meine Auswahl wurde schon kleiner. Nachdem die sehr nette Verkäuferin aus dem Lager noch ihre neueste Lieferung geholt hatte, war klar, DAS ist meine Tasche. „Freitag – F12 Dragnet“ weiterlesen

Semester(ferien) – Teil II

Nachdem ich mich vor ein paar Monaten sehr über die letzten Semesterferien beschwert habe ( Semester(ferien) – Jetzt wird es erst richtig stressig! ) finde ich es nur gerecht, wenn auch über die jetzigen entspannteren Semesterferien berichtet wird.

Clausthal-Zellerfeld – Anfang August

Wie jedes Mal kurz vor den Semesterferien kämpfen sich alle Studenten hier durch die Klausurenphase, bei der manche Klausuren noch in der Vorlesungszeit geschrieben werden und manche (zum Glück) erst in der Vorlesungsfreienzeit Hat man diese stressige Zeit jedoch überstanden kommt endlich die lang ersehnte Zeit der Erholung, in der man auch wieder für seine Hobbys und anderen Freizeitaktivitäten Zeit findet, in den Urlaub fährt oder einfach mal wieder einen Tag lang total unproduktiv entspannt. „Semester(ferien) – Teil II“ weiterlesen

Semester(ferien) – Jetzt wird es erst richtig stressig!

 

Semesterferien – eigentlich sollte man ja denken, dass man in dieser Zeit mal etwas vom stressigen Studenten-Alltag entspannen kann. In der Realität ist es aber eher andersherum. Sobald die letzte Klausur geschrieben ist, geht es erst richtig los mit dem Stress.

Clausthal-Zellerfeld – Ende Februar

Viele Studenten haben schon im Januar mit dem Lernen für die Klausurenphase für das Wintersemester begonnen. Ab Anfang Februar gibt es dann ein Gefacht mit einer Klausur nach der anderen, dass man noch gerade so weiß welcher Wochentag heute ist. Völlig fertig und übermüdet schleppt man sich nach einer Nacht voller neuer Themen am nächsten Tag zur Klausur.

„Semester(ferien) – Jetzt wird es erst richtig stressig!“ weiterlesen

Vortrag: Der Deacon-Prozess

Hallo Leute,
hier kommt mal ein bisschen Werbung in eigener Sache.

Morgen (Do 29.11.2012) halte ich um 17:00 Uhr ich einen Vortrag zu dem Thema „Der Deacon Prozess“ im Raum 121 im Institut für Mechanische Verfahrenstechnik in Clausthal-Zellerfeld.

Wer sich für das Thema interessiert oder mich einfach mal bei einem Vortrag erleben möchte ist herzlich als Zuhörer eingeladen.

„Vortrag: Der Deacon-Prozess“ weiterlesen