dynBox – Testserver – Benchmark

Mein favorisierter Anbieter für vServer ist zwar netcup, dennoch kann ein Blick über den Tellerrand nicht schaden. Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter von KVM-Servern auf Prepaidbasis bin ich auf dynBox gestoßen. In dem Produktportfolio befinden sich neben OpenVZ-Servern auch vServer auf KVM-Basis. Ein großer Pluspunkt sind kostenlose Testserver, die für maximal 24 Stunden gemietet werden können. In diesem Artikel könnt ihr meine Erfahrungen mit dem Server nachlesen.

Der Testserver kann problemlos auf der Internetseite des Anbieters geordert werden. Nach ca. 2 Stunden war die Bestellung auch schon bestätigt und der Server wurde bereitgestellt. In meinem Fall hat der Testserver folgenden Spezifikationen:

  • 3 vCores
  • 4GB RAM
  • 100GB Festplatte
  • 1GBit/s (shared)
  • KVM-Virtualisierung

Zum Testen habe ich Debian Jessie (stable) mit dem aktuellen Kernel aus jessie-backports installiert. Ansonsten liefen keine weiteren Dienste oder Programme auf dem Server.

„dynBox – Testserver – Benchmark“ weiterlesen

2014 – Frohes Neues!

Und wieder ist ein Jahr vorbei. Zur Zeit hört man überall die Korken und Feuerwerkskörper knallen. Das Jahr 2014 ist mit vielen neuen Eindrücken, Erfahrungen und Aufgaben im Anmarsch.

Ich wünsche hiermit allen Besuchern meines kleinen Blogs ein Frohes Neues Jahr 2014 und hoffe, dass der Rutsch ins neue Jahr gut geglückt ist. Ein neues Jahr bringt ja immer etwas Veränderungen mit sich. So ist zum Beispiel diese Seite auf einen leistungsstärkeren Server von der Firma Netcup umgezogen. Hauptsächlich, da der alte Server von Strato schon so langsam in die Jahre gekommen war und die neuen Angebote im Preis-Leistungs-Verhältnis einfach überzeugen konnten. „2014 – Frohes Neues!“ weiterlesen