LaTeX – Protokolle mal in schön und ohne Ärger

Wer kennt das als Student in einem naturwissenschaftlichen oder ingenieurtechnischen Studiengang nicht? Es soll ein Protokoll erstellt werden, natürlich genau nach den Vorgaben der jeweiligen Dozenten, und das Textverarbeitungsprogramm der Wahl baut immer wieder neue Schranken in den Weg. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit ist das mit LaTeX nichts mehr so. Zusätzlich gibt es auch noch eine perfekte Darstellung von mathematischen Formeln und jegliche griechischen Buchstaben, die man benötigt.

Seit einiger Zeit habe ich mich beim Schreiben von Protokollen nur noch über Word und den tollen eingebauten Formel-Editor geärgert. Mal war hier was zu groß, da eine Schrift falsch oder es gab schlicht und ergreifend nicht das, was ich zu dem Zeitpunkt benötigte. Als dann an meiner Universität Werbung für einen LaTeX-Anfängerkurs gemacht wurde, habe ich mich sofort angemeldet. „LaTeX – Protokolle mal in schön und ohne Ärger“ weiterlesen

Semester(ferien) – Jetzt wird es erst richtig stressig!

 

Semesterferien – eigentlich sollte man ja denken, dass man in dieser Zeit mal etwas vom stressigen Studenten-Alltag entspannen kann. In der Realität ist es aber eher andersherum. Sobald die letzte Klausur geschrieben ist, geht es erst richtig los mit dem Stress.

Clausthal-Zellerfeld – Ende Februar

Viele Studenten haben schon im Januar mit dem Lernen für die Klausurenphase für das Wintersemester begonnen. Ab Anfang Februar gibt es dann ein Gefacht mit einer Klausur nach der anderen, dass man noch gerade so weiß welcher Wochentag heute ist. Völlig fertig und übermüdet schleppt man sich nach einer Nacht voller neuer Themen am nächsten Tag zur Klausur.

„Semester(ferien) – Jetzt wird es erst richtig stressig!“ weiterlesen